Prof. Dr.Safiye YılmazGöz Hastalıkları UzmanıMenuGermanProf. Dr. Safiye YılmazTelefon0232 459 5959Online-Termin
Prof. Dr. Safiye YılmazProf. Dr.Safiye YılmazGöz Hastalıkları Uzmanı

Intraokularlinse

Falls ein Patient an grauem Star leidet oder die Operation diesbezüglich hinter sich hat und keine Fernbrille oder Lesebrille tragen möchte, der bevorzugt die intelligenten Kontaktlinsen. Die intelligenten Kontaktlinsen werden in das Auge eingesetzt.

Intraokularlinse

Was sind Intelligente Kontaktlinsen?

Intelligente Kontaktlinsen oder Trifokallinsen (drei Brennpunkte): die Besonderheit der Trifokallinse ist, dass sie über drei Brennpunkte verfügt und somit eine optimale Sicht im Nah- und Fernbereich und zusätzlich in einem Zwischenbereich (Intermediärbereich) gewährleistet.

Im Volksmund wird dies als Linse (intelligente Linse),in der Medizin als Linse bezeichnet. Als Grauer Star oder Katarakt wird die Eintrübung der ursprünglich klaren Augenlinse bezeichnet. Wenn die Altersweitsichtigkeit fortschreitet und eine Lesebrille unverzichtbar wird, sind intelligente Kunstlinsen, sogenannte Multifokallinsen, eine moderne Alternative für ein brillenfreies Leben.

Normalerweise werden bei gesundem Auge Anfang der 40-er Jahre bis zum 60. Lebensjahr die Nahsicht eingeschränkt und Menschen sehen getrübt. Und anschließend können Menschen nähere Objekte gar nicht mehr sehen und müssen daher eine Nahsichtbrille tragen.

Die Trübung wegen Katarakt oder die Fähigkeit, Objekte in der Nähe nicht mehr scharf sehen zu können ist mit einer Operation verbunden. Die Linsen werden mit neuen Linsen ausgetauscht. Die neuen Linsen ermöglichen wieder, auch ohne Brille, Objekte gut zu sehen, egal in welchem Abstand sie stehen. Wir empfehlen den Patienten Trifokallinsen.

Warum neue Linsen?

Welche Art von Linsen eingesetzt werden soll, wird zusammen mit dem Patienten je nach medizinischer Lage besprochen. Die ideale Linse ist die, die wir von Geburt an haben und alle Funktionen einrichten.

Alle Funktionen werden durch die Trifokallinse gegeben. Daher werden diese in unserem Lande als intelligenten Linsen bezeichnet.

Die Implantation einer Trifokallinse ist für die Patienten eine Erleichterung und garantiert, dass Sehbeschwerden verschwinden werden. Auch bei einer Operation des Grauen Stars ist eine Trifokallinse empfehlenswert.Sie erhalten mit einer Trifokallinse ein Implantat, das Ihnen scharfes Sehen auf alle Distanzen ermöglicht, ohne dass Sie eine weitere Sehhilfe benötigen.

Bei der Trifokallinse handelt es sich um eine Kunstlinse, die über drei Sehbereiche verfügt. Sie kann beispielsweise bei einer Katarakt-OP eingesetzt werden und ermöglicht Ihnen als Patient anschließend eine scharfe, deutliche Sicht im Nah-, Fern- und Zwischenbereich.

Wann macht eine Implantation einer Trifokallinse Sinn?

Zu den Einsatzgebieten der Trifokallinse zählt die operative Behandlung von Augenerkrankungen wie der Graue Star. Darüber hinaus sind Trifokallinsen besonders unter Patienten beliebt, die sehr aktiv sind und sich daher ein Leben ohne Brille oder störende Kontaktlinsen wünschen.

Lange Jahre wurden nach einer Kataraktoperation Nah- und Fernlinsen eingesetzt. Aber der Zwischenabstand wie zum Beispiel am PC oder beim Treppensteigen hat den Patienten hierbei Schwierigkeiten hergeführt. Jetzt, mit der neuen Technologie kann man intelligente Linsen einsetzen, die jeden Abstand beinhalten und das Sehkomfort der Patienten auf ein Maximum bringen.

Jede Person, die das 40-50. Lebensjahr vollendet hat, in der Ferne oder in der Nähe oder bei beiden Sehschwierigkeiten hat und keine Brille tragen möchte ist ein potentieller Patient für diese OP.

Sie ermöglicht neben dem klaren Sehen im Nah- und Fernbereich auch das scharfe Sehen auf mittlere Distanzen. Die Nummer der Brille wird nicht mehr größer und der Graue Star wird sich nie wieder bilden.

Auch Patienten, die eine Augenoperation hatten und damit mit zunehmendem Alter die Linsenfunktionen nachlassen und Grauer Star auftritt und Sehschwierigkeiten bekommen, können intelligente Linsen bevorzugen. Auch Menschen, die eine Laseroperation (Excimer Laser) hatten, können intelligente Linsen tragen.

Personen, die eine Laseroperation hatten werden nur bei der Linsenberechnung unterschieden. Es gibt während der OP sonst keine Unterschiede. Diese Patienten tragen wie alle anderen Standartpatienten keine Extrarisiken.

Für wen sind die intelligenten Linsen nicht geeignet?

Vor der Operation wird der allgemeine Gesundheitszustand und die Sehsysteme analysiert.

Intelligente Linsen sind für die untenstehenden Patienten nicht geeignet:

  • Patienten, die an Gelbfleckenkrankheit leiden
  • Gefäßprobleme der Retina wegen Diabetes oder anderen Gründen
  • Schielaugen/Strabismus wegen Amblyopie
  • Kornea Änderungen, die in einem erweiterten Stadium sind
  • Nicht kontrolliertes Glaukom

Wie viele Arten von Linsen gibt es?

Es gibt verschiedene Linsentypen, die während der Operation des Grauen Stars eingesetzt werden. Hier unterscheidet man zwischen monofokale Linsen, Multifokale Linsen, Intelligente Linsen oder torische Linsen.

Durch monofokale Linsen kann man die Fernsichtigkeit aufbessern. Für die Nahsichtigkeit braucht man eine Lesebrille. Bei der multifokalen Linse ist die Weitsichtigkeit und Nahsichtigkeit gewährt aber bei mittleren Entfernungen wie z. B. PC, Fernseher oder Treppensteigen entsteht ein Leerheitsgefühl.

Die intelligenten Linsen sind für alle Entfernungen bedacht und dadurch ist das Tragen der Brille nicht mehr notwendig. Sobald die Linse nähere Objekte betrachtet, so wird abends die Blendung häufiger auftreten.

Die Blendung irritiert die Patienten am Anfang und legt sich mit der Zeit. Bei einigen Patienten bleibt die Blendung bestehen, sodass diese vor allem nachts während der Autofahrt eine erweiterte Linse, die die Nahsicht von 60-80 cm sieht und die Blendung ableitet, eingeführt sollen.

Falls der Patient nebenbei an Astigmatismus leidet, so wird dies auch überprüft und anhand der Feststellung des Auges und der Prüfung eine monofokale Linse, eine multifokale Linse oder intelligente Linsen eingesetzt.

Es gibt eine hohe Anzahl von Herstellern, die alle Arten von Linsentypen herstellen. Die Erfahrung der Ärzte wird ihnen angeboten.

Welche Arten von intelligenten Linsen gibt es?

Die Trifokallinse oder auch „trifokale Multifokallinse“ ist eine moderne Art der multifokalen Linse.Trifokallinsen sind spezielle Linsen für unterschiedliche Brennpunkte (Fokus),womit das Sehen in der Nähe, in einer mittleren Entfernung und der Ferne wieder normal möglich wird.Selbst einen Abstand von 30-80cm werden Sie ohne Brille sehen können. Falls sie an Astigmatismus leiden dann werden torische intelligente Linsen eingesetzt.

Nach Einsetzung der intelligenten Linsen kann bei einigen Patienten ein Musterförmiges Blick bei Objekten eintreten, die vorm allem im Berufsleben Schwierigkeiten vorbereitet. Da empfiehlt es sich eine Linse mit Fern und Mittelsehstärke von 60-80 cm einzusetzen.

Je mehr die Nahsicht einer Linse zu nah kommt, so ist die Einblendung näher gefühlt. Es gibt ferner AddOn Linsen die für Patienten mit Nahsichtbrille eingesetzt wurden.

Es gibt eine große Anzahl von Linsenmarken und Eigenschaften. Ich benutze in der Klinik die FDA geschützte amerikanische Linse. Linsen, die in den 3. Weltländern hergestellt werden, werden in unserer Klinik nicht eingesetzt und benutzt.

Vorplanung vor der Linsenoperation

Die erfolgreiche Operation sieht eine genaue Planung vor der OP vor. Wir können sogar sagen, dass die Vorplanung wichtiger ist als die OP selbst. Die Berechnung der Linsen hat höchste Priorität und intelligente Linsen können nicht bei jedem Patienten eingesetzt werden.

Der Grad des Sehens, die Amblyopie, Kornea und Retinastand, Bestehen eines Glaukoms und die Sehnerven müssen detailliert überprüft und kontrolliert werden. Wenn der Patient für die OP geeignet ist und die Bedingungen erfüllt, erfolgt die Messung des Auges am Apparat.

Die Professionalität des Chirurgen wegen der Messung ist genauso wichtig wie die OP selbst.

Preise der intelligenten Linsen in Izmir

Die Operation wird im OP-Raum unter sterilen Umständen getätigt. Jedes Auge wird an verschiedenen Tagen für ca. 10 Minuten behandelt. Die Augen werden mit einem Augentropfen betäubt.

Eine allgemeine Anästhesie, Sedation oder nächtlicher Krankenhausaufenthalt ist nicht notwendig. Da der Teil der Operation im Auge frei von Gefäßen und Nerven ist, werden keine Schmerzen entstehen und zu spüren sein. Die OP ist eine schmerzfreie OP. Ein kleiner Schnitt am Rand der Hornhaut erlaubt den Zugang zur Linse im Auge. Der Kern der natürlichen Linse wird dann mit Hilfe von Ultraschallwellen zerkleinert und abgesaugt.

Im Anschluss wird eine vorher exakt auf die Fehlsichtigkeit berechnete Kunstlinse eingesetzt. Patienten verwechseln die intelligenten Linsen meist mit Kontaktlinsen und denken, dass man diese auch wie Kontaktlinsen austauschen kann. Intelligente Linsen werden angebracht und eingesetzt und nicht wieder herausgenommen.

Die intelligenten Linsen bleiben ein Leben lang im Auge. Nach der OP braucht man keine Bandagierung des Auges. Da man aber am ersten Tag die Berührung des Patienten mit dem Auge verhindern möchte, wird eine Bandagierung mit Watte eingeleitet. Der Patient wird am Tag der OP direkt entlassen und kann nach Hause gehen.

Nach der Operation

Eine Bettruhe nach der Operation ist nicht der Fall. Am nächsten Tag kann der Alltag mit Medikamenteneinnahme fortgeführt werden. Der Patient wird am nächsten Tag deutlich besser sehen können. Tag für Tag wird das Sehvermögen besser. Nach einigen Tagen wird die Prozedur am anderen Auge durchgeführt.

Beschwerden nach der Operation

Der Begriff intelligente Linsen ist in der Türkei ein Handelsname. Die angeborene Linse ist eine Linse, mit denen Menschen die Nähe, Ferne und Mittellabstände sehen können und wird daher als intelligent bezeichnet. Der Begriff intelligent eigneten sich Menschen an und haben daher eine hohe Erwartung.

Wie in jeder OP gibt es auch in dieser OP-Risiken. Die Linsenberechnung erfolgt vor der OP und außerhalb des Auges. Die Linse wird in das Auge eingesetzt und die Stabilität hierfür nach der OP ist besonders wichtig.

Selbst eine Millimeterabweichung während der Berechnung kann das Sehvermögen in verschiedenen Abständen einschränken. Ferner werden kleine Einschnitte am Augenrand getätigt, die nach 1-2 Wochen heilen. Der Heilprozess ist bei Jedem anders. Die Nummer der Augen ist wegen dem Einschnitt bei jedem anders und im Allgemeinen besteht die Nummer bei 0.25-0.50. Bei höheren Nummern wird der Patient durch die intelligenten Linsen Beschwerden bekommen.

Bereits kurz nach dem Einsetzen der Multifokallinse ist die Sehkraft des Patienten gegeben, allerdings muss sich das Auge zunächst noch an die neue Linse gewöhnen. Deshalb können in den ersten Stunden nach der Operation ein Fremdkörpergefühl oder ein leichtes Brennen auftreten. Bei hellem Licht kann es temporär zu störenden Lichterscheinungen (sog. Halos) oder in der Dämmerung zu einer geringen Beeinträchtigung der Sehkraft kommen. Diese Effekte verschwinden aber, sobald sich das Gehirn in einigen Wochen vollständig an die eingesetzte Multifokallinse gewöhnt hat.

Katarakt und intelligente Linsen?

Bei der Kataraktoperation ist das Prinzip die getrübte Linse mit einer neuen Linse auszutauschen. Die natürliche Linse im Auge ist nicht bei jedem identisch. Standartgemäß ist die Nummer 22-23. Daher wird bei dem Austausch auch dieselbe Nummer wieder eingesetzt.

Wenn dies nicht passiert, muss der Patient eine Brille tragen. Wir setzen daher nach jeder Kataraktoperation Linsen ein. Wenn der Patient ein Leben lang ohne Brille leben möchte, dann sind die intelligenten Linsen ein Muss.

Worauf ist bei intelligenten Linsen zu achten?

Patienten, die an eine intelligente Linsen OP denken, müssen zuvor die Erfahrung des Chirurgen, die Anwendungsjahre der Linsen, das Krankenhaus und die Bedingungen und die Qualität der Linsen erkunden oder sich hierfür durch den Arzt beraten lassen.

Was Sie nach der Operation erwartet und die Angemessenheit ihres Auges muss mit dem Arzt besprochen werden.

 

 

Preise der intelligenten Linsen

Die Voruntersuchung des Patienten muss vorliegen, um die Preise zu besprechen. Der Aufbau des Auges, der Linsentyp, die Linsenart und die Marke und selbst die angewendete Technik ist für den Preis maßgebend.

  • 33 Yıl Boyunca Merceksiz Yaşadı

    Çocukluk yıllarında geçirdiği katarakt ameliyatının ardından yaşamına 15 numara gözlüklerle devam etmek zorunda kalan 46 yaşındaki Fadime Kocaayak, gözlerine dikilen mercekler sayesinde ye{...}

    06 Mai
  • Yastık savaşı yaparken gözünü parçaladı!

    Aydın’da yaşayan Özgül ve Adnan A. çiftinin9 yaşındaki çocukları Belinay A., geçtiğimiz hafta talihsiz bir kaza yaşadı. Baba Adnan A. ve kızı Belinay, evlerinin yatak odasında yastık savaş{...}

    06 Mai
  • Spor Yaparken Göz Bebeğini Parçaladı

    Bursa’da pastane işleten Cüneyt Kaya (29),evde fitness çalışırken ağırlık kaldırma kayışı bir anda kopup sağ gözüne çarptı. Gözünde dayanılmaz bir ağrı oluşan Kaya, yakınlarının yardımıyla{...}

    06 Mai
Alle Patientenfeedbacks
Thema und Presse Videos
Sie können meine Vorlesungsvideos und Fernsehprogramme zu Augengesundheit, Augenkrankheiten, Augenkrankheiten und Operationen aus den folgenden Videos ansehen.
Ernennung ErnennungKontakt KontaktWhatsapp Whatsapp
Prof. Dr. Safiye YılmazProf. Dr. Safiye YılmazGöz Hastalıkları Uzmanı
0232 459 59590507 576 2310