Prof. Dr.Safiye YılmazGöz Hastalıkları UzmanıMenuGermanProf. Dr. Safiye YılmazTelefon0232 459 5959Online-Termin
Prof. Dr. Safiye YılmazProf. Dr.Safiye YılmazGöz Hastalıkları Uzmanı

Refraktionsfehler

Im Auge werden die einfallenden Lichtstrahlen durch die Hornhaut und die Linse auf der Retina fokussiert und es entstehen ohne Brille unscharfe Bilder und Abbildungen. Diese sind Myopie, Hypermetropie, Astigmatismus und Presbyopie.

Refraktionsfehler

Was sind Sehstörungen (Refraktionsfehler) des Auges?

Die Funktion des menschlichen Auges kann mit einer Kamera oder Videokamera verglichen werden. Die Linse, die sich hinter Hornhaut und Iris befindet, funktioniert wie die Linse der Kamera und fokussiert die in das Auge einfallenden Lichtstrahlen auf die Netzhaut.

Die Spannung der Augenlinse wird durch die Augenmuskeln reguliert und Bilder aus unterschiedlichen Entfernungen werden deutlich auf die Netzhaut fallen gelassen. Dieser Fokus kann mit der Zoomeinstellung der Kamera verglichen werden. Unsere Augen führen diese Funktion zu schnell aus, als dass wir es bemerken könnten.

Wie die Blende einer Kamera passt die Iris die Intensität des in unsere Augen einfallenden Lichts an, indem sie es im Dunkeln ausdehnt und im Licht reduziert. Die Netzhaut hingegen kann mit einem fotografischen Film in der Kamera verglichen werden. Das die Netzhaut erreichende Bild wird vom Sehnerv an das Gehirn übertragen und im Sehzentrum des Gehirns als klares Bild wahrgenommen.

 

Wird das Bild eines Objekts in 6 Metern Entfernung mühelos ohne zusätzliche Brille auf die Netzhaut fokussiert und das Bild klar gesehen, ist das Auge ein gesundes Auge (Emmetropie).

Wenn das zum Auge kommende Bild nicht auf die Netzhaut fokussiert ist und ohne Brille kein klares Bild erzeugen kann, wird dies als Sehbehinderung (Ametropie) bezeichnet. Es ist in 4 unterteilt;

  • Kurzsichtigkeit, Myopie
  • Weitsichtigkeit, Hyperopie
  • Astigmatismus
  • Presbyopie

Was ist Myopie?

Myopie leitet sich vom griechischen Wort *nah am Auge* (myein ("zu schließen") und ops ("Auge") ab. Das Auge erkennt die Objekte der Ferne gering und kneift sich die Augen zusammen.

Das Bild entsteht vor der Netzhaut. Dies wird auch als „Kurzsichtigkeit“ bezeichnet. Kurzsichtige Augen können sich auf nahe Objekte fokussieren, aber sie schielen, um in die Ferne zu sehen, und haben Schwierigkeiten, weit zu sehen. Die Tafel bei Schülern nicht zu sehen, die Schilder beim Autofahren nicht zu sehen und nachts verschwommen sind sehr typische Beschwerden. Kurzsichtige Menschen haben keine Schwierigkeiten, aus der Nähe zu sehen.

Arten von Myopie

Einfache Myopie: Es ist selten bei der Geburt und tritt oft auf, wenn das Kind wächst. Sie wird in der Regel im Alter von 9-10 Jahren bei Schulscreenings festgestellt und nimmt während der Wachstumsjahre zu und hört normalerweise im Alter von 18-20 Jahren auf.

Pathologische Myopie: Es ist eine seltene Form der Myopie. Es schreitet um etwa 2-4 Zahlen pro Jahr voran. Die Netzhaut dieser Patienten ist dünn. Der Brechungsfehler kann auch nach dem 20. Lebensjahr zunehmen und sehr hohe Werte wie z. B. die Zahl 15-30 erreichen.

Kinder unter 8 Jahren sollten angewiesen werden, jederzeit ihre Brille zu tragen, um eine vollständige Korrektur zu gewährleisten und die Angewohnheit des Schielens zu vermeiden.

Unvollständige Korrekturen bei Kindern können zu Trägheit und zum Versagen des normalen Anpassungsmechanismus für das nahe Alter führen.

Sehfehler werden in der Regel vererbt. Die erbliche Übertragung ist sehr komplex und umfasst viele Variablen, die bei der Geburt möglicherweise nicht sichtbar sind. Der Grad der Kurzsichtigkeit nimmt normalerweise bis zum Alter von 10-18 Jahren zu. Entgegen der landläufigen Meinung nimmt die Myopie mit dem Alter nicht ab.

Im Allgemeinen gibt es keinen Geschlechtsunterschied, aber das Fortschreiten der Myopie beginnt bei Frauen früher und ist bei Frauen mit hoher Myopie häufiger. Myopie tritt in städtischen Gebieten häufiger auf als in ländlichen Gebieten. 52 % der Kinder ab 3 Jahren brauchen eine Brille und 25 % davon sind kurzsichtig. Myopie schreitet in der Regel bis ins Jugendalter fort. Je früher es in der Kindheit beginnt, desto später schreitet es voran.

Nachtmyopie

Es wurde als Myopie bei schwachem Licht beschrieben. Durch den gestörten Lichtreiz kommt es beim Menschen zu einem erhöhten Anpassungsmechanismus an Licht, der zu einer kurzsichtigen Verschiebung führt. Menschen haben Schwierigkeiten beim Autofahren, besonders nachts

Falsche Myopie

Pseudo-Myopie ist eine Art vorübergehender Myopie, die als Folge eines überadaptiven Mechanismus auftritt. Es tritt normalerweise während langer Studienzeiten auf und ist vorübergehend. Diese Situation verbessert sich, nachdem die Augenmuskeln nach dem Einträufeln von Augentropfen entspannt wurden.

Was sind die Symptome von Myopie?

Schlechte Fernsicht, versteckter Strabismus und übermäßige Anpassung führen zu einer weiteren Zunahme der Myopie und einer hohen Ermüdung der Augen. Physiologisch ist das äußere Erscheinungsbild des Auges normal.

Warum tritt Kurzsichtigkeit auf?

Die Faktoren, die die Augenzahlen der Person verursachen, sind nicht genau bekannt: Einige Faktoren werden jedoch dafür verantwortlich gemacht.

Strukturveränderung des Augapfels, unterschiedliche Entwicklung des Augapfels von der normalen,

Abnorme neurologische Wachstumsfaktoren in der Kindheit,

Mangelernährung in der Kindheit

Extrem enges Arbeiten: Der wichtigste bekannte Faktor. Kinder sollten daran gehindert werden, zu genau zu studieren oder zu nah auf Fernseher, Computer, Tablet usw. zu schauen,

Die Rolle der Genetik: Wenn beide Elternteile kurzsichtig sind, hat das Kind eine Chance von 20 %, sie zu entwickeln, ein einzelnes Familienmitglied ist zu 10 % kurzsichtig, und selbst wenn es keine kurzsichtigen Personen in der Familie gibt, hat das Kind eine Chance von 5 % es zu entwickeln.

Wie wird Kurzsichtigkeit diagnostiziert?

Bei der Routineuntersuchung wird der Grad der Fehlsichtigkeit des Auges mit sogenannten Autorefraktometern bestimmt. Die Sehstärke des Patienten wird anhand der ermittelten Nummer, Snellen etc. Buchstabentafeln bewertet und die Nummer, die der Patient am besten sieht, wird als Brillennummer verordnet.

  • Myopie-Behandlung
  • Optische Behandlung
  • Passende Brillen oder Kontaktlinsen.
  • Chirurgische Behandlung
  • Excimer-Laser,
  • Intelligentes Objektiv im fortgeschrittenen Alter oder bei sehr hohen Zahlen.

Was ist Hyperopie?

Hyperopie (Weitsichtigkeit) ist die Fokussierung des einfallenden Bildes hinter der Netzhaut, während das Auge auf ein entferntes Objekt schaut. Der Begriff Hyperopie hyper=exzessiv, exzessiv; getroffen = messen; opia=eye... bedeutet die Überdimensionierung des Auges.

Wie sehen Hypermetropen?

Hyperopie / Weitsichtigkeit, d. h. sie sehen weit entfernte Objekte besser, haben jedoch größere Schwierigkeiten beim Betrachten naher Objekte, was zu verschwommenen und unscharfen Bildern führt. Das Bild ist kleiner als das, was ein gesunder Mensch sieht.

Es ist mehr bei Frauen. +2,5 – 6 D Weitsichtigkeit bei Geburt normal (physiologisch)

Hipermetropi nasıl görür?

Arten von Hyperopie

Versteckte Weitsichtigkeit: Sie hat normalerweise eine Größe von 1 bis 1,5. Sie wird häufig bei Kindern beobachtet, kann jedoch bei Kindern mit starker Anpassungsfähigkeit beseitigt werden und ist bei Routineuntersuchungen schwer zu erkennen. Die Diagnose kann gestellt werden, wenn die Anpassungsfähigkeit der Person durch eine Tropfuntersuchung eingeschränkt ist. Obwohl es die Person im Alltag nicht stört, verursacht es bei längerer Arbeit in der Regel Müdigkeit, Augen und Kopfschmerzen. Da die Anpassungsfähigkeit mit zunehmendem Alter abnimmt, ist sie schwer zu ertragen und erscheint als Brillentrick.

Signifikante Hypermetropie: Es ist die Hyperopie, die während der Routineuntersuchung unabhängig vom Alter der Person festgestellt wird. Benötigt absolute Brille.

Wer ist an Hyperopie erkrankt?

Bei Neugeborenen beträgt die durchschnittliche Augengröße 2,00, aber bis zu 6 können als normal angesehen werden, im Alter von 6 Jahren sind es 1,00 bis 0,50 Hyperopie. Im Durchschnitt gibt es im Alter von 10 Jahren keine Tricks. Ab dem 10. Lebensjahr verschiebt sich die durchschnittliche Augenzahl in Richtung Myopie.

Was sind die Symptome einer Hyperopie?

Die Wirkung auf das visuelle System variiert je nach Größe der Weitsichtigkeit, Alter des Patienten und Zustand des Anpassungsmechanismus. Kleine Zahlen haben möglicherweise keine Beschwerden. Sie wird durch den Anpassungsmechanismus des Patienten korrigiert. Das Sehen ist hier normal, erzwungenes Sehen verursacht Müdigkeit, tränende Augen, diese Beschwerden nehmen im Tagesverlauf und nach übermäßiger Naharbeit zu.

Im Allgemeinen jedoch Tränen der Augen, Augenschmerzen / Kopfschmerzen, Schwierigkeiten beim Fokussieren und Fokussieren. Die Hauptbeschwerden sind Schwierigkeiten beim Lesen in der Nähe, aber Menschen mit Hyperopie haben sowohl eine Nah- als auch eine Fernsichtbehinderung.

Nimmt der Grad der Weitsichtigkeit bei einer Brillenbehandlung ab?

Die Behandlung der frühen Hyperopie bei einem Kind verhindert Faulheit und Strabismus bei kleinen Kindern, unkorrigierte Hyperopie bei älteren Kindern beeinträchtigt die Lesefähigkeit und unkorrigierte Hyperopie verursacht in jedem Alter Augenbeschwerden, Müdigkeit und Sehstörungen.

 

Das Tragen einer Brille führt jedoch in keinem Alter zu einer Progression oder Regression der Brillenanzahl, nur die Brillenbehandlung der Hyperopie im frühen Alter ist von großer Bedeutung, da die größte Bedeutung der Brillenbehandlung im frühen Alter darin besteht, ein träges Auge zu verhindern oder Strabismus.

Hyperopie-Behandlung

Brille oder Kontaktlinsen: Junge Patienten brauchen einige Zeit, um eine vollständige Korrektur der Hypermopia zu tolerieren. Die Zahl der Kinder kann mit zunehmendem Alter abnehmen, daher sollten Kinder alle 6 Monate untersucht werden. Andernfalls löst eine zusätzliche Korrektur Kurzsichtigkeit aus.

Laserchirurgische Behandlung: Bei Patienten, die keine Brille oder Kontaktlinsen verwenden möchten, kann die Hyperopie wie andere Sehfehler chirurgisch mit Laser behandelt werden.

Visuelle Hygiene

Machen Sie alle 20 Minuten eine Pause beim Lesen oder Arbeiten.

Es sollte genügend geeignetes Licht vorhanden sein und ein Mindestabstand von 2 Metern zum Fernseher eingehalten werden.

Es sollte während des Lesens in einem angemessenen Abstand (35-40 cm) gehalten werden.

Faules Auge ist mit Strabismus bei kleinen Kindern mit signifikanter Hyperopie verbunden, und eine frühzeitige Behandlung ist ab einem Alter von 3-6 Monaten erforderlich. Hyperopie macht einen sehr großen Prozentsatz der Bevölkerung nach Myopie aus.

Obwohl unkorrigierte Myopie einen größeren Einfluss auf die Sehschärfe hat als unkorrigierte Hyperopie, macht die enge Verbindung zwischen Hyperopie und Lazy Eye Strabismus und dem daraus resultierenden dauerhaften Sehverlust die Hyperopie wichtiger als die Myopie.

Was ist Astigmatismus?

Das Bild, das in das Auge eindringt, dringt in das Auge ein, kann die Netzhaut jedoch nicht als einzelner Punkt auf oder in der Nähe davon erreichen. Es besteht ein Sehfehler in einer Augenebene (asymmetrisch). Die Augenzahl ist nicht über die gesamte Augenoberfläche gleich.

Bei Myopie oder Hyperopie ist der Brechungsfehler in allen Augenebenen symmetrisch. Während bei Myopie und Hyperopie eine symmetrische verschwommene Sicht vorliegt, erzeugt Astigmatismus daher eine asymmetrische Verschwommenheit. Zum Beispiel sieht die Person den Basketballball wie einen American-Football-Ball gekrümmt. Darüber hinaus verursacht Astigmatismus Beschwerden wie Doppelbilder, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Konzentrationsverlust.

Astigmatism

Was verursacht Astigmatismus?

Babys werden mit Astigmatismus geboren. Hier ist die Hornhaut die Hauptquelle des Astigmatismus. Vorschulkinder haben wenig oder keinen Astigmatismus.

Astigmatismus kann bei älteren Kindern erneut auftreten und bei älteren Erwachsenen weiter fortschreiten. Generell gibt es keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen.

Welche Arten von Astigmatismus gibt es?

Es wird in regelmäßigen und unregelmäßigen Astigmatismus unterteilt.

Beim regulären Astigmatismus wird das Bild getrennt auf zwei senkrechten Achsen gebildet, diese beiden vertikalen Linien bilden die Achsen des Astigmatismus und seine Behandlung kann leicht mit einer Brille durchgeführt werden. Regulärer Astigmatismus kann in drei unterteilt werden als hyperoper Astigmatismus, myopischer Astigmatismus und gemischter Astigmatismus.

Unregelmäßiger Astigmatismus hat mehrere Brennpunkte anstelle von zwei senkrechten Meridianen, und die Situation ist komplexer. Sie tritt normalerweise auf, wenn die Hornhaut in einem Bereich dünn und steil wird und sehr schwer in einer Brille zu behandeln ist.

Astigmatismus-Symptome

Theoretisch ist ein scharfes Netzhautbild bei einer Person mit unkorrigiertem Astigmatismus nicht möglich. Klinisch tritt bei einem kleinen Astigmatismus (weniger als 0,50) beim Patienten kein verschwommenes Sehen auf. Bei größeren Zahlen gibt es ein schiefes Bild in der Nähe und in der Ferne, Verwirrung bei den Buchstaben, Ermüdung der Augen und bei noch größeren Zahlen Kopfschmerzen durch das ständige Bemühen, das schiefe Bild zu schärfen.

Astigmatismus-Behandlung

  • Brille,
  • Kontaktlinse,
  • Chirurgie (Excimer-Laser oder Smart Lens in fortgeschrittenen Zahlen).

Was ist Alterssichtigkeit?

Es ist die Situation, in der die erforderliche Anpassungsleistung für kurze Arbeitsabstände aufgrund der Abnahme mit dem physiologischen Alterungsprozess nicht ausreicht. Es ist ein Verlust des "Autofokus".

Was sind die Symptome von Presbyopie?

Die Nahsicht ist beeinträchtigt, der Abstand zwischen Objekt und Auge muss vergrößert werden, die Fernsicht ändert sich nicht. Es ist progressiv. Es beginnt im Alter von 40 Jahren und dauert bis zum Alter von 60 Jahren.

Was verursacht Alterssichtigkeit?

Es ist hauptsächlich auf die Alterung der Augenlinse und deren Funktionsunfähigkeit zurückzuführen. Die Linse, mit der wir in unseren Augen geboren wurden, hat eine gewisse Anpassungsfähigkeit, um das Bild aus jeder Entfernung bis zum Alter von 40 Jahren auf die Netzhautschicht zu senden, in der sich die Sehzellen befinden. Dies ist ein unvermeidlicher Alterungsprozess.

Mit zunehmendem Alter lässt die Nahsichtfähigkeit der Linse im Auge immer mehr nach. Die Zahl nimmt allmählich zu, es besteht kein Zusammenhang zwischen dem Tragen einer Brille und der Erhöhung der Zahl. Im natürlichen Alterungsprozess wird die Zahl der nahen Augen der Person fortschreiten.

Presbiyopi

Wie wird Alterssichtigkeit behandelt?

Brille oder Kontaktlinsen

Es kann zwei separate Stärkenbrillen in der Ferne und in der Nähe getragen werden.

Bifokalbrillen: Sie haben zwei feste Fokusse, die durch einen klaren sichtbaren Rand getrennt sind, sie sind möglicherweise kosmetisch nicht beliebt, bei fortgeschrittenen Alterssichtigen können mehr als zwei Fokusse erforderlich sein, es gibt Bildsprünge von einem Fokus zum anderen Fokus und können bevorzugt werden in diejenigen, die sie verwendet und verwendet haben.

Gleitsicht- oder Multifokalbrille: Wenn der Patient es abstoßend findet, durch eine Brille zu schauen, wenn der Patient keine zwei Brillen tragen und abnehmen möchte, wenn die Sehbedürfnisse des Patienten mit zwei Brillen nicht gedeckt werden können, konnten 94 % der Menschen eine Brille bekommen an Multifokalbrillen gewöhnt. Maßgeschneiderte progressive Glasproduktion, speziell für jeden Menschen konzipiert, ist die ideale Lösung.

Was sind Presbyopie-Operationen?

Monovision LASIK (ein Auge nah, ein Auge weg).

Intrakorneale Linse.

Intelligentes Objektiv.

Was kann getan werden, um ein Fortschreiten der Alterssichtigkeit zu verhindern?

Da die Alterssichtigkeit ein Spiegelbild des natürlichen Alterungsprozesses ist, kann nichts dagegen unternommen werden. Sie entsteht durch den Verlust der Funktion der Linse, die wir im Laufe der Zeit auf natürliche Weise haben, und mit zunehmendem Alter schreitet auch die Nahsehstörung voran. Es kann jedoch problemlos jedes Jahr mit einer Augenuntersuchung für seine Behandlung behandelt werden.

  • 33 Yıl Boyunca Merceksiz Yaşadı

    Çocukluk yıllarında geçirdiği katarakt ameliyatının ardından yaşamına 15 numara gözlüklerle devam etmek zorunda kalan 46 yaşındaki Fadime Kocaayak, gözlerine dikilen mercekler sayesinde ye{...}

    06 Mai
  • Yastık savaşı yaparken gözünü parçaladı!

    Aydın’da yaşayan Özgül ve Adnan A. çiftinin9 yaşındaki çocukları Belinay A., geçtiğimiz hafta talihsiz bir kaza yaşadı. Baba Adnan A. ve kızı Belinay, evlerinin yatak odasında yastık savaş{...}

    06 Mai
  • Spor Yaparken Göz Bebeğini Parçaladı

    Bursa’da pastane işleten Cüneyt Kaya (29),evde fitness çalışırken ağırlık kaldırma kayışı bir anda kopup sağ gözüne çarptı. Gözünde dayanılmaz bir ağrı oluşan Kaya, yakınlarının yardımıyla{...}

    06 Mai
Alle Patientenfeedbacks
Thema und Presse Videos
Sie können meine Vorlesungsvideos und Fernsehprogramme zu Augengesundheit, Augenkrankheiten, Augenkrankheiten und Operationen aus den folgenden Videos ansehen.
Ernennung ErnennungKontakt KontaktWhatsapp Whatsapp
Prof. Dr. Safiye YılmazProf. Dr. Safiye YılmazGöz Hastalıkları Uzmanı
0232 459 59590507 576 2310